0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Industrie 4.0 Selbstcheck der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Sie möchten Industrie 4.0-Anwendungen in Ihrem Unternehmen einführen oder führen diese gerade ein? 

 

Industrie 4.0 setzt voraus, dass Unternehmen und ihre Mitglieder alle nötigen Fähigkeiten und Qualifikationen, aber auch Eigenschaften und Einstellungen mitbringen, die für eine erfolgreiche Einführung und Nutzbarmachung der Effekte der digitalen Transformation erwartet werden.

 

Falls Sie bereits wissen, was Industrie 4.0-Anwendungen für Sie und Ihre MitarbeiterInnen bedeuten und von Ihnen verlangen, dann kann dieser Selbstcheck für Sie als Rückbestätigung Ihrer Aktivitäten dienen.

Falls Sie noch nicht genau wissen, was es benötigt, um Industrie 4.0 aus »Faktor Mensch«-Sicht erfolgreich zu nutzen, dann ist dieser Check genau richtig für Sie: Dieser Selbstcheck bietet eine strukturierte Möglichkeit zu erfahren, welche individuellen Entwicklungspotenziale für Sie geeignet wären.

 

  • Finden Sie heraus, vor welcher Herausforderung Ihr Unternehmen besonders steht, in welchen Themenbereichen Sie in Bezug auf Industrie 4.0-Anwendungen noch Handlungsbedarf haben und welche konkreten zugehörigen Maßnahmen Sie einsetzen können. 
  • Mit dem I4.0-Selbstcheck der Fraunhofer Arbeitsgruppe SCS erfassen Sie Ihre aktuelle Situation und erhalten am Ende mittels Punktebewertung Ihr spezifisches Feedback mit Ansatzpunkten und Entwicklungsempfehlungen: Wo liegen bereits heute Stärken? Woran wäre zu arbeiten?
  • Insgesamt 6 mensch-zentrierte Handlungsfelder (vgl. Grafik) beschreiben dabei die Praxis mensch-zentrierter Digitaler Transformation und leiten konkrete Impulse und Anregungen für Ihre individuelle unternehmerische Weiterentwicklung und mögliche Schwerpunktsetzung ab.
  • Alle Checkpunkte sind aus Perspektive des Unternehmens und der Entscheider, Führungskräfte und MitarbeiterInnen formuliert. Die vollständige Bearbeitung des Checks dauert maximal 10 Minuten.   

 

Am Ende der Umfrage erhalten Sie Ihr individuelles Feedback: Wo liegen bereits heute Stärken? Woran wäre noch zu arbeiten?