Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Auswirkungen von Home Office auf das Befinden von Arbeitnehmenden - Anmeldung

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie "Auswirkungen von Home Office auf das Befinden von Arbeitnehmenden"!

 

Wir vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) untersuchen zur Zeit verschiedenste Auswirkungen der derzeitigen Epidemie - unter anderem auch Auswirkungen auf das Arbeitsleben. Bundesweit arbeitet derzeit ein großer Teil der Arbeitnehmenden von zu Hause aus. Wir möchten herausfinden, welche Auswirkungen die Home Office-Arbeit auf das Befinden und die Effizienz von Arbeitnehmenden hat und welche Unterschiede es hier zur regulären Büroarbeit gibt!

 

Was sind unsere Ziele und wie gehen wir vor?

 

  • Wir möchten einen Vergleich zwischen Home Office-Arbeit und regulärer Arbeit im Büro herstellen.
  • Dabei möchten wir Sie nicht nur einmalig befragen, sondern Sie eine ganze Arbeitswoche begleiten.
  • Deswegen würden wir Ihnen gern über fünf Arbeitstage jeden Tag einen ca. 10-minütigen Fragebogen zukommen lassen, den Sie bitte am Ende eines Arbeitstages ausfüllen.
  • Sie können auch mitmachen, wenn Sie normalerweise teilweise im Home Office arbeiten! Es genügt, wenn Sie im Normalzustand mindestens die Hälfte der Zeit im Büro verbringen.
  • In den Fragebögen geht es jeweils um Ihre Arbeitsaufgaben und Ihr Befinden.
  • Angepasst an die gesellschaftliche und gesundheitliche Lage würden wir Sie gern nochmals befragen, sobald Sie wieder regulär an Ihrem Büro-Arbeitsplatz arbeiten.
  • Zu keinem Zeitpunkt werden wir Sie nach Ihrem Arbeitgeber oder nach Daten, welche Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, fragen - die Befragung ist völlig anonym!
  • Nach Abschluss der Studie lassen wir Ihnen gern die aggregierten Ergebnisse zukommen. (Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen, können wir Ihnen leider nicht Ihre individuellen Ergebnisse mitteilen.)

 

Hierfür würden wir Sie darum bitten, uns Ihre E-Mail-Adresse zu nennen, damit wir Ihnen an fünf aufeinanderfolgenden Arbeitstagen jeweils nachmittags den Fragebogen zusenden können. Ihre E-Mail-Adresse wird zu keinem Zeitpunkt mit Ihren Antworten verknüpft und wird am Ende der Studie gelöscht!

 

Bei Fragen und Anmerkungen melden Sie sich gern bei uns:

Susanne Sczogiel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin: susanne.sczogiel@iis.fraunhofer.de

 

 

Herzlichen Dank für die Unterstützung, viel Spaß beim Ausfüllen und bleiben Sie gesund an Ihrem Home Office-Arbeitsplatz!

 

 

Bitte klicken Sie auf "Weiter", um Ihre E-Mail-Adresse anzugeben.

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.