Wie digital sind Sie? - Nahversorgung und Internetnutzung in der Steinwald-Allianz


Herzlich willkommen zur Studie "Wie digital sind Sie? - Nahversorgung und Internetnutzung in der Steinwald-Allianz"!

Was gestern Zukunft war, ist heute digital: Elektronische Kommunikation ist aus dem heutigen Zeitalter nicht mehr wegzudenken und betrifft nicht nur Unternehmen, sondern das ganz alltägliche Leben. Gleichzeitig besitzt die Digitalisierung großes Potential, die Versorgung des ländlichen Raumes im Hinblick auf Güter des täglichen Bedarfs, Mobilität, Gesundheit und Pflege zu verbessern. Das ist auch Ziel des Projekts "Digitales Dorf", das seit April 2017 durch die Bayerische Staatsregierung gefördert wird. In der Steinwald-Allianz wird gemeinsam mit der Fraunhofer-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. ein "Mobiler Dorfladen" entwickelt, der die Nahversorgung mit regionalen Lebensmitteln gerade in entlegenen Gemeindeteilen verbessern soll.

Ihre Meinung ist sehr wichtig für den Erfolg des Projekts und wir bitten daher alle Bürger herzlich, sich etwas Zeit zu nehmen und den Online-Fragebogen auszufüllen. Mit Hilfe der Ergebnisse können Ideen für die Gestaltung des "Mobilen Dorfladens" wie auch begleitende Maßnahmen entwickelt werden. Nutzen Sie Ihre Chance zur Mitwirkung am "Digitalen Dorf"!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise beim Beantworten der Fragen:

  • Beantworten Sie die Fragen bitte so, wie es für Sie im Moment am besten zutrifft. Es gibt keine richtigen und falschen Antworten!
  • Wenn Sie versehentlich etwas Falsches angeklickt oder eingegeben haben, dann treffen Sie einfach eine neue Auswahl bzw. ändern Ihre Eingabe.
  • Bitte beantworten Sie die Fragen in der vorgegebenen Reihenfolge und lassen Sie keine aus.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert in etwa 20 Minuten. Ihre Meinung ist sehr wichtig für den Erfolg des Projekts. Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen und Ihre Chance zur Mitwirkung nutzen!

 

Ein Projekt von                                                                  Gefördert durch die